Green Curry




Unser Absolutes Familien-Lieblingsessen

Green Curry: Das gibt´s jede Woche bei uns zu Hause. Super schnell, lecker und gesund.

Ich habe alle Zutaten bei mir um die Ecke beim Supermarkt

bekommen. Bis auf den frischen Koriander kannst du die Zutaten zu Hause auf Vorrat einkaufen.

Im Mixer zu einer cremigen Sauce mixen:

1 Dose Kokosmilch

2 Bund frischen Koriander (auch diejenigen die ihn nicht mögen, lieben dieses Rezept)

150-200g Cashewnüsse

1 Zehe Knoblauch

2cm Stück Ingwer

Etwas Chili

1-2 EL Sojasauce

2 EL Fishsauce


Im Topf:

Kichererbsen in etwas Kokosnussöl und Currypulver leicht anrösten.

Sauce hinzufügen – Achtung sofort und ständig umrühren, legt sich leicht am Topfboden an. Du kannst gerne nun ein paar gefrorene Erbsen hinzufügen. Kurz aufkochen lassen. Falls zu dick etwas Wasser hinzu und nach Bedarf mit Salz abschmecken.

Fertig 😊 Servieren mit Reis, gedünstetem Brokkoli, frischen Mungbohnen oder Sprossen und frischem Koriander (die die keinen Koriander mögen lassen die Deko weg)

8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen